0221 - 830 2006

Hausärztliche

Gemeinschaftspraxis

Köln-Poll

Herzlich willkommen,

wir laden Sie ein, sich über unsere Praxis, unsere Leistungen und unser Team zu informieren.

Ihr Team der Hausärztlichen Gemeinschaftspraxis Köln-Poll

 

 

Sehr geehrte PatientInnen,

Wenn Sie unter Erkältungs.-/Grippesymptomen leiden bitte dringend vorab telefonisch melden (auch mit negativem Schnelltest !)  Sie bekommen kurzfristig einen Termin zur Infektionssprechstunde.

Bitte halten Sie alle vor und in der Praxis die Umgangsregeln und Sicherheitsabstände ein und denken Sie an Ihre Maske.

Die Grippeschutzimpfung  für die Saison 2021/2022 wird bei uns weiterhin verimpft, bei Interesse benötigen Sie keinen Termin, bitte bringen Sie Ihren Impfpass mit.

Vielen Dank!

Ihr Praxisteam

Aktuelle Informationen zur Corona-Impfung:

Wir impfen aktuell mit den mRNA-Impfstoffen von BionTech/Pfizer (Comirnaty) und Moderna (Spikevax).

Wenn sie noch nicht geimpft sind, erhalten Sie sehr kurzfristig einen Impftermin!

NEU: Mit Moderna können wir Sie ab sofort auch vormittags zwischen 8.00 und 11.00 Uhr impfen, wenn es die personellen Kapazitäten zulassen und Sie Ihren Impfausweis dabei haben.

Zur Vereinbarung von Impfterminen nutzen Sie bitte die folgende E-Mail-Adresse :  impfung@hausarztpraxis-koeln-poll.de 

Sie entlasten unsere Telefonzentrale und verbessern unsere telefonische Erreichbarkeit für dringliche medizinische Anliegen.

Bitte beachten Sie:

Für die Terminvergabe für die Auffrischungsimpfung benötigen wir die Angabe der bisherigen Impfungen mit Datum und Impfstoff(en)!

Derzeit führen wir vor allem Drittimpfungen/Auffrischungsimpfung für folgende Patienten und Berufsgruppen durch:

1) Personen > 60 Jahre

2) chronisch kranke Patienten und immungeschwächte Patienten

3) Personen mit hohem beruflichem Risiko (Pflegepersonal, Ärzte, Lehrerinnen, Erzieher usw.)

Bei allen Drittimpfungen ist ein Abstand von ca. 6 Monaten zur vorherigen Zweitimpfung zu berücksichtigen.

Außerdem empfehlen wir eine Auffrischungsimpfung für Personen, die mit dem Einmalimpfstoff von Johnson&Johnson geimpft wurden nach > 4 Wochen mit einem mRNA-Impfstoff

Wenn Sie keinen Hausarzt haben oder/und zur dauerhaften Weiterbehandlung wechseln möchten, können Sie sich in der Praxis  anmelden. Sie haben die Möglichkeit sich vorab ohne Termin bezüglich der Impfungen beraten zu lassen.

 

Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn Sie zum vereinbarten Impftermin die entsprechenden Aufklärungs- und Einwilligungsbögen ausgedruckt, ausgefüllt  und unterschrieben mitbringen. Bitte denken Sie auch an Ihren Impfausweis/Ersatzbescheinigung!

Bei Drittimpfungen/Auffrischungsimpfungen benötigen wir keine weiteren Einwilligungserklärungen.

 

Vielen Dank.

Hier finden Sie die entsprechenden Formulare:

Aufklärungsbogen-RNA-Impfstoff (z. B. von Biontech; Moderna)

Einwilligung-RNA-Impfstoff (z. B. von Biontech; Moderna)

Es besteht auch die Möglichkeit, das EU Digitale COVID Zertifikat für die Smartphone-Anwendung herzustellen.

Weiterführende Links zu Corona / COVID-19

Auf diesen Seiten erhalten Sie weiterführende Informationen zur Corona-Pandemie:

Robert-Koch-Institut

Stadt Köln – Gesundheitsamt

}

Sprechzeiten

Montag / Dienstag / Donnerstag
08:00 – 12:00 und 16:00 – 18:00

Mittwoch und Freitag
8:00 – 12:00

Kontakt

Telefon 0221 – 830 2006
Rezept-Telefon 0221 – 830 2006

Fax 0221 830 4794

Alle Kassen und Privat

Adresse

Hausärztliche Gemeinschaftspraxis
Siegburger Str. 380

51105 Köln

Dr. Thomas Theile-Ochel

Dr. Sabine Hemmen

Dr. Susanne Paduch

Klaus Leuschner

Prävention

Krankheiten verhindern, frühzeitig entdecken, das Fortschreiten abzuwenden: Dies ist ein wesentlicher Teil Ihrer Begleitung im Rahmen unserer hausärztlichen Tätigkeit. 

Diagnostik

Als Hausärzt*innen sind wir bei Störungen und Beeinträchtigungen des Wohlbefindens meist erster Anlaufpunkt. Wir bieten Ihnen neben langjähriger Erfahrung und einem breiten Angebot moderner diagnostischer Verfahren, eine gewachsene enge Vernetzung mit Fachärzt*innen aller gängigen Fachbereiche.

Therapie

Wir begleiten Sie im großen, leistungsfähigen und manchmal unübersichtlichen Gesundheitssystem durch Beratung, Erläuterung und Einschätzung der therapeutischen Möglichkeiten.